Hörmann Garagentore & Antriebe

Garagentore von Hörmann – Markenqualität aus Deutschland

Qualität steht bei Hörmann Garagentoren an erster Stelle. Aus diesem Grund werden die Tor- und Antriebskomponenten ausschließlich selbst entwickelt und produziert. Langjähriges Know-How, technische Kompetenz und Dauertests unter realen Bedingungen stellen sicher, dass die Produkte über Generationen ihren Dienst leisten.

Garagentore

Hörmann Sektionaltore

Garagen-Sektionaltore

Hörmann Seiten Sektionaltor

Seiten-Sektionaltore

Hörmann Schwingtor

Berry-Schwingtore

Höchste Sicherheit, zertifiziert.

Sicherheit beim Bedienen des Garagentores steht bei Hörmann ganz oben auf der Prioritätenliste. Mit innovativen Lösungen setzt Hörmann hier Standards. Das belegen die zahlreichen Hörmann Patente. Bei Hörmann sind Sektionaltore einzeln und auch in Kombination mit Antrieben nach den hohen Sicherheitsanforderungen der Europa-Norm 13241 geprüft und zertifiziert. Noch sicherer kann ein Sectionaltor kaum sein. Und das gibt Ihnen und Ihrer Familie Sicherheit im Alltag

Bei Hörmann sind Sektionaltore einzeln und auch in Kombination mit Antrieben nach den hohen Sicherheitsanforderungen der Europa-Norm 13241 geprüft und Zertifiziert.

Torsionsfeder-Technik mit integrierter Federbruchsicherung

Torsionsfedern an beiden Seiten zeichnen sich durch die patentierte Federbruchsicherung aus. Sie stoppen den Torlauf bei eventuellem Federbruch sofort, das Torblatt stürzt nicht ab. Größere Tore und Tore mit integrierter Schlupftür oder Massivholzpaneele werden mit Torsionsfeder-Technik geliefert.

Zugfeder-Technik mit Feder-in-Feder-System

Doppelte Zugfedern und Drahtseile je Seite sichern das Torblatt vor einem Absturz. Durch das patentierte Feder-in-Feder-System kann eine gebrochene Feder nicht wegschleudern und niemand wird verletzt.
Sectionaltore bis 4000 mm Breite und 2750 mm Höhe werden serienmäßig mit der bewährten Zugfeder-Technik ausgestattet..

Gesicherte Torführung in Sicherheitslaufschienen

Patentierte einstellbare Laufrollen, stabile Rollenhalter und Sicherheitslaufschienen verhindern das Entgleisen. So ist das Torblatt sicher unter der Decke abgestellt.

Eingreifschutz an den Seitenzargen

Bei Hörmann sind die Zargen von unten bis oben vollständig geschlossen. Da ist zwischen Torblatt und Zarge praktisch kein Eingreifen möglich!

Fingerklemmschutz außen und innen und an den Scharnieren

Durch die einzigartige Form der Torglieder gibt es keine Quetschstellen. Weder zwischen den Lamellen noch an den Scharnieren.

Automatik-Garagentore bieten viele Vorteile

Garage ist längst nicht gleich Garage: Wird der Platz an der Decke für sperrige Dinge wie Surfbretter oder Dachgepäckträger benötigt? Will man schnell ans Fahrrad oder die Gartengeräte gelangen, ohne gleich das gesamte Tor hochfahren zu müssen? Von diesen und weiteren Fragen hängt ab, welche „Haustür fürs Auto“ sich am besten eignet. Aspekte wie die Einbausituation, Sicherheit, Komfort, Wärmedämmung und Design sollten in die Entscheidung einbezogen werden.

Mit der Hörmann-App z.B. den Garagentoröffner steuern.

Tür-, Toröffner und Schlüssel im Smartphone dabei

Smarte Bedienung per App und Bluetooth: Sie müssen nie mehr bei Wind und Wetter vor die Tür, um nachzuschauen, ob Ihr Tor geschlossen ist. Auf Tastendruck zeigt Ihnen die Farbe der LED am Handsender HS 5 BS oder am Innentaster FIT 5 BS die Torposition an. Auf Wunsch schließt ein weiterer Tastendruck * das Tor. Bequemer und sicherer können Sie Ihr Tor nicht steuern. * Bei Bedienung ohne Sicht zum Tor ist eine zusätzliche Lichtschranke erforderlich. Nutzen Sie Ihr Smartphone einfach als Handsender. Mit der neuen Hörmann BlueSecur App bedienen Sie ganz bequem Ihr Garagentor oder Ihre Haustür über Bluetooth**. Und für Ihre Familienmitglieder übertragen Sie einfach weitere Benutzerberechtigungen dauerhaft oder begrenzt auf deren Mobilen Endgeräten. So hat jeder in Ihrer Familie seinen eigenen „Tür- und Toröffner“ immer auf dem Smartphone dabei.

Zertifizierte Sicherheit

Das bidirektionale Funksystem BiSecur steht für eine zukunftsorientierte Technik zur komfortablen und sicheren Bedienung von Garagen- und Einfahrtstor-Antrieben, Tür-Antrieben, Licht und mehr. Dieses von Hörmann entwickelte extrem sichere BiSecur Verschlüsselungsverfahren mit stabiler, störungsfreier Reichweite bietet Ihnen die Sicherheit, dass kein Fremder Ihr Funksignal kopieren kann. Geprüft und zertifiziert wurde es von den Sicherheitsexperten der Ruhr-Universität Bochum und unabhängigen Prüfinstituten.

Nahtlos integrierbar und kompatibel

Alle BiSecur Antriebe, Empfänger und Bedienelemente sind 100 %ig kompatibel. So bedienen Sie einfach per Tastendruck auf Ihrem Handsender oder Funk-Taster neben Ihrem Garagen- und Einfahrtstor auch Haustürschlösser, Tür-Antriebe oder weitere Geräte mit BiSecur Empfängern. Die BiSecur Bedienelemente sind auch für den Betrieb von Hörmann Antrieben mit der Funkfrequenz 868 MHz (Baujahr 2003 – 06/2012) geeignet (Abfrage der Torposition ist nicht möglich). Die serienmäßige HCP-Schnittstelle* in jedem Hörmann Antrieb macht noch mehr für Sie möglich. Damit lassen sich alle Hörmann Garagen- und Einfahrtstor-Antriebe ganz einfach mit externen Smart Home Systemen vernetzen.

Antriebe

Garagentore mit einem Antrieb verbinden hohen Bedienkomfort mit Sicherheitsaspekten.

Ein Antrieb macht das lästige Öffnen und Schließen per Hand überflüssig. Automatische Garagen-Sektionaltore von Hörmann verfügen über eine Aufschiebesicherung, mit der sie im geschlossenen Zustand praktisch aufhebelsicher sind, auch bei Stromausfall. Zudem ist das besonders sichere Funksystem „BiSecur“ so entwickelt, dass das Signal nicht von Fremden geknackt werden kann.

Hörmann

Garagentor-Antrieb

Hörmann

Einfahrtstor-Antrieb

Garagentor-Antriebe zählen inzwischen fast immer zur Standardausstattung von Garagentoren. Automatisch betriebene Garagentore bieten den Vorteil, dass Sie das Garagentor besonders komfortabel mit dem Handsender direkt vom Auto aus bedienen können. Mithilfe von Smart Home-Lösungen ist inzwischen auch das Öffnen mit dem Smartphone jederzeit und von jedem Ort aus möglich. Zudem bieten Antriebe viel Sicherheit vor Einbrüchen, weil sie durch eine Sicherung bei geschlossenem Tor nicht aufgeschoben werden können. Es sollte auf eine Aufschiebesicherung geachtet werden, die auch bei Stromausfall funktioniert.

Garagentoröffner

Hörmann

Garagentor-öffner

Garagentor öffnen ohne auszusteigen

Ein Garagentoröffner ist eine Art Fernbedienung, welche es Ihnen ermöglicht, das Garagentor ohne Aussteigen aus dem Auto zu öffnen. Ist das Fahrzeug in der Garage und Sie möchten eine Fahrt unternehmen, brauchen Sie nicht das Tor manuell betätigen, sondern nur einen Taster oder Handsender, und das Garagentor öffnet sich automatisch. Die elektrischen Garagentoröffner sind somit rückenschonend und tragen zu einem komfortablen Öffnen und Schließen des Tores bei. Die jeweiligen Taster sind batteriebetrieben und funken über eine gewisse Frequenz, sodass der im Innenbereich liegende Garagentorantrieb ein Signal bekommt, sich in Gang zu setzen.

Mehr Komfort durch smarte Technik

Die vierte Generation der Hörmann Garagentor-Antriebe zeigt sich nach der jüngsten Weiterentwicklung nicht nur leistungsfähiger, sondern auch intelligenter als die vorherige. So eröffnet eine integrierte HCP-Bus-Schnittstelle die Möglichkeit, die neuen Antriebe in bestehende Smart-Home-Systeme einzubinden. Darüber hinaus bietet Hörmann mit der neuen BlueSecur App eine komfortable Bedienungsalternative für Garagentore und Haustüren.

Smart-Home-INTEGRATION

Welches Garagentor ist das Richtige?

Bei der Auswahl eines Garagentores sind viele Detailfragen zu klären.

Ein Garagentor ist wie das andere? Von wegen!

Um aus dem großen Angebot für sich das passende Garagentor auszuwählen, sollten Bauherren und Modernisierer verschiedene Aspekte wie die Einbausituation, die Nutzung der Garage sowie die Themen Sicherheit, Komfort, Wärmedämmung und Design berücksichtigen.

Schwingtor oder Sektionaltor?

Acht von zehn Garagenbesitzern entscheiden sich heute für ein Sektionaltor, berichtet der Hersteller Hörmann: Dieser Tortyp passt in nahezu jede Toröffnung, bietet 14 Zentimeter mehr Einfahrtsbreite als Schwingtore und zusätzlich kann der Platz vor der Garage zum Abstellen weiterer Fahrzeuge genutzt werden – anders als bei Schwingtoren, da diese beim Öffnen nach vorne ausschwenken.

Design nach eigenem Wunsch

Mit einer großen Vielfalt an Dekoren, Farben, Oberflächen und Materialarten werden Garagentore heute jedem Design-Wunsch gerecht.

Für einen besonders harmonischen  Eingangsbereich können einige Garagentormotive optisch auf die Haustür abgestimmt werden. Sectionaltore gibt es mit schmalen, mittleren und breiten Sicken, mit Kassetten Design und Verglasungen. Als Sicke wird die Fuge am Übergang zwischen zwei Torlamellen bezeichnet.

Nur Garage oder auch Mehrzweckraum?

Schwingtor von Hörmann

Wer seine Garage als Hobby- oder Partyraum nutzt, sollte auf eine gute Wärmedämmung des Tores achten. Ebenso, wenn die Garage direkt an das Haus anschließt. Generell verfügen doppelwandige Sektionaltore über eine sehr gute Wärmedämmung.

Mit einem zusätzlichen Kunststoffprofil kann die Wärmedämmung um bis zu 15 Prozent verbessert werden. So wird die oft zwischen Mauerwand und Zarge entstehende Kältebrücke
gemindert.

Abstellfläche schaffen

Wird der Platz unter der Garagendecke als Abstellfläche benötigt, gibt es zwei Möglichkeiten:
Seiten-Sektionaltore, die, wie der Name sagt, an der Wand neben der Toröffnung laufen, oder Rolltore.

Das Hörmann Garagen-Rolltor „RollMatic“ mit serienmäßigem Antrieb beispielsweise wird auf einer Welle über der Toröffnung aufgewickelt und benötigt somit nur wenig Platz. Seiten-Sektionaltore können auch nur ein Stück weit geöffnet werden – praktisch für den schnellen Zugang zum Fahrrad oder Motorrad. Alternativ gibt es auch für geräumigere Garagen Nebentüren oder, bei weniger Platz, ins Tor integrierte Schlupftüren.

Keine Chance für Langfinger

Viele Hausbesitzer legen Wert auf eine zuverlässige Einbruchhemmung. Automatisch
betriebene Garagen-Sektionaltore sollten über einen Antrieb mit mechanischer  Aufschiebesicherung verfügen.

Damit kann das Tor im geschlossenen Zustand nicht nach oben aufgeschoben werden – auch wenn es zu einem Stromausfall kommt. Funksysteme sollten mit einer zuverlässigen Verschlüsselung ausgestattet sein.

Garagentor aus Holz oder besser Stahl?

Für Garagentore typisch sind Materialien, wie Stahl, Aluminium und Holz.
Stahl-Garagentore sind robust und langlebig. Das feuerverzinkte Material und eine hochwertige beidseitige Polyester-Grundbeschichtung lassen Regen einfach abperlen und schützen zudem vor Rost. Stahl-Sektionaltore sind gut bis sehr gut wärmegedämmt, bieten unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und sind leicht zu reinigen. Echtholz-Garagentore sind in unterschiedlichen Designs verfügbar und passen sehr gut zu Häusern mit vielen Holzelementen. Da es sich bei Holz um einen natürlichen Rohstoff handelt, sind Holz-Garagentore pflegeintensiv und vergleichsweise teuer. Die regelmäßige Pflege von Holz -Garagentoren ist deshalb besonders wichtig, damit das Holz dauerhaft geschützt bleibt.
Ein besonderes Highlight unter den Garagentoren stellt das Fassadentor dar, da es mit dem Material der Hausfassade beplankt werden kann und sich somit nahezu unsichtbar in die Gebäudegestaltung integriert.

Zugänge und Türen zur Garage

Wenn die Garage keinen direkten Zugang zum Haus hat, empfiehlt sich eine in das Tor integrierte Tür. So genannte „Schlupftüren“ sind sehr praktisch, weil nicht bei jedem hindurchgehen das Garagentor vollständig geöffnet werden muss. z.B. um das Stolperrisiko zu minimieren, sollte die Schlupftür über eine niedrige Schwelle verfügen. Bei grossen Garagen kann auch eine Garagen-Nebentür eingesetzt werden, die ohne Schwelle auskommt.

Doppelwandige Sectionaltore

Eine gute Wärmedämmung ist notwendig, wenn das Garagentor direkt an Ihr Haus anschliesst.

Das Thema Isolation ist besonders wichtig, wenn die Garage direkt an das Haus anschließt oder als Werk- oder Hobbyraum genutzt wird. Doppelwandige Sectionaltore verfügen über eine sehr gute Wärmedämmeigenschaft. Zudem laufen sie aufgrund des stabilen Torblatts sehr ruhig. Zusätzliche Kunststoffprofile mit zusätzlichen Dichtungen minimieren die Kältebrücke zwischen Mauerwand und Zarge. Solche Profile können die Dämmung um weitere 15 Prozent verbessern.

Weshalb sich ein Umstieg auf ein neues Garagentor lohnt

Was Sie bei einem Austausch Ihres alten Garagentores beachten sollten und welche Gründe dafür sprechen

Für ein sicheres Umfeld für Kinder sorgen

Bei veralteten Garagentoren denken die meisten zunächst nur an die in die Jahre gekommene Optik. Dass von diesen durch verschleißte Teile oder einen nicht sachgemäßen Einbau jedoch auch Gefahren ausgehen, die zu schlimmen Unfällen führen können, ist vielen nicht bewusst. Bauherren und Modernisierer sollten bei automatisch betriebenen Garagentoren deshalb immer auf einen Stopp-Reversiermechanismus achten, der dafür sorgt, dass das Tor stoppt, sobald es auf ein Hindernis trifft. Geschützt werden dadurch vor allem spielende Kinder und Haustiere, die durch die Stopp-Funktion nicht eingeklemmt werden können.

Modernisieren lohnt sich

Die eigenen vier Wände sind der Ort, an dem wir Zuhause sind, uns zurückziehen können und der uns ein sicheres Gefühl gibt. Die meisten denken dabei vor allem an Einbruchschutz. Ein sicheres Zuhause umfasst jedoch nicht nur einen hohen Schutz vor Einbrechern, sondern auch ein möglichst sicheres Umfeld für spielende Kinder sowie Sicherheit im Brandfall. Wir informieren in diesem Tipp über die wichtigsten Aspekte zum Thema sicheres Zuhause, die Sie beim Neubau oder der Modernisierung Ihres Hauses beachten sollten.

Brandschutztüren sorgen für Sicherheit
im Brandfall

Brandschutztüren können im Brandfall lebensrettend sein, da sie dafür sorgen, dass das Feuer nicht auf angrenzende Räume übertritt und im schlimmsten Fall Fluchtwege blockiert. In besonders gefährdeten Bereichen wie dem Übergang von der Garage in den Wohnbereich, sind Feuerschutztüren sogar vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Für diesen Einsatz entwickelte Wohnungsabschlusstüren sind nicht nur feuerhemmend, sondern serienmäßig schalldämmend und mit einer einbruchhemmenden RC 2 Ausstattung ausgestattet. Optional kann die Tür auch rauchdicht geliefert werden.

Vor Einbrechern schützen

Schwingtor von Hörmann

Wer sich vor Einbrüchen bestmöglich schützen möchte, sollte bei der Wahl der Türen, egal ob Haustür, Nebeneingangs- oder Kellertür, auf eine hohe Widerstandsklasse achten. Je höher die  angegebene Klasse ist, desto mehr Zeit und Aufwand benötigen Einbrecher, um sich Zugang zum Haus zu verschaffen. Da Keller- und  Nebentüren noch immer zu den von Einbrechern beliebtesten Wegen ins Haus oder in Ihre Garage zählen, sollten Sie vor allem dort auf einbruchhemmende RC 2 Nebentüren setzen. Für den Hauseingang empfehlen sich hochwertige Aluminium-Haustüren mit serienmäßiger RC 3 Sicherheitsausstattung. Auch Garagentore können ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn sie sich leicht aufhebeln lassen. Um dies zu vermeiden, verfügen Hörmann Automatik-Garagentore im Gegensatz zu Toren anderer Hersteller über eine spezielle Aufschiebesicherung, die selbst bei Stromausfall das Garagentor gegen Aufhebeln sichert.

Sorgen Sie für ein sicheres Zuhause
sorgen Sie für ein sicheres zuhause

Modernisieren mit Uns

Irgendwann wird es einfach Zeit für eine Garagentor-Modernisierung. Bei Hörmann finden Sie für jede Einbausituation die passende und optisch ansprechende Montagelösung. Mit den günstigen Normgrößen, speziell für die Modernisierung, sparen Sie bares Geld und kommen schneller zu Ihrem neuen Sectionaltor. Zudem bietet Ihr Hörmann Partner das Rundum-Sorglos-Paket:

  • qualifizierte Beratung
  • Aufmaß vor Ort
  • fachgerechte Montage
  • Ausbau und umweltgerechte Entsorgung

.

Kontaktieren Sie jetzt unseren Hörmann-Fachberater

Und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Ich wünsche einen Rückruf

Sie wünschen eine Beratung für:

15 + 13 =

Garagentor-Konfigurator & Zubehör-Finder

Sie suchen nach einem Sektionaltor aus Stahl oder Holz, oder Zubehör für Hörmann-Garagentore? Hier bieten wir Ihnen folgende Produktübersichten:

Holz-Garagentore

Das Massivholztor mit glatter oder der neuen gebürsteten Oberfläche eignet sich hervorragend für Holzhäuser oder Gebäude mit vielen Holz-Elementen, wie z. B. Fachwerk oder Fassadenelementen.
Wählen Sie aus 9 Tormotiven oder gestalten Sie Ihr Holztor selbst: Mit Hilfe einer Computer-Fräse fertigen wir Ihr individuelles Tor.